Bitcoin

Kryptoindustrie bestätigen steigende Handelsvolumina

Mike Novogratz sagt, 2020 sei das Jahr von Bitcoin, führende Vertreter der Kryptoindustrie bestätigen steigende Handelsvolumina für BTC und ETH

Das Handelsvolumen von Bitcoin ist um über 17% auf 47 Milliarden Dollar gestiegen, verglichen mit 40 Milliarden Dollar am Sonntag. Der Preis von BTC liegt derzeit bei 6.274 Dollar und ist in den letzten 24 Stunden ebenfalls um 5% gestiegen.

 Marktchaos laut Bitcoin Compass an der Wall Street

Der Anstieg veranlasst die Branchenführer zu der Vermutung, dass sich Bitcoin, um als unkorrelierter Vermögenswert zu erscheinen, ständig vom Marktchaos laut Bitcoin Compass an der Wall Street abspaltet, wo der Dow trotz der Notfallintervention der Federal Reserve weiterhin nachgibt.

Catherine Coley bestätigt, dass das Krypto-Handelsvolumen steigt.

„Trotz des Marktabschwungs verzeichnet Binance.US ein beispielloses Handelsvolumen, wobei der Handel mit Bitcoin besonders aktiv ist. Wir sehen auch ein gesteigertes Interesse an Stablecoins, da die Investoren die Bedeutung der Absicherung von Volatilität in höchst unsicheren Zeiten erkennen.

Vor dem Hintergrund der Notfallmaßnahmen zur Rettung traditioneller Märkte – Auslösen von Schutzschaltern, um den extrem volatilen Handel zu stoppen, Pumpen von Bargeld, Ausarbeitung von Konjunkturpaketen bei Bitcoin Compass und Durchführung unbegrenzter Anlagenkäufe durch die Zentralbanken zur Unterstützung der Wirtschaft – funktionieren die kryptischen Währungsmärkte ohne Intervention.

Brain Norton, Chief Operating Officer von MEW (MyEtherWallet), sagt, dass der niedrige Etherpreis, der derzeit um 130 Dollar von seinem 90-Tage-Hoch von 287 Dollar abweicht, ein hohes Handelsvolumen ausgelöst hat.

„Es gibt jetzt mehr Menschen, die ETH auf MEW kaufen als je zuvor. Wir haben diese Zahlen noch nie gesehen, nicht einmal während des großen Crashs im Winter 2018. Jeder Preiseinbruch wird eine Verschiebung der Transaktionen bewirken, aber diese ist rekordverdächtig, wenn man nur eine einzige Aktion durchführt: Kaufen Sie billige ETH“.

Trotz der Fähigkeit von Krypto, sich von den traditionellen Märkten abzukoppeln, warnt Bitcoin-Bulle Mike Novogratz, CEO der Krypto-Handelsbank Galaxy Digital, dass die für die Königsmünze charakteristische Achterbahn-Preis-Aktion als Störfaktor pari ist.

„Bitcoin wird in den nächsten Monaten weiterhin volatil sein, aber der Makrohintergrund ist der Grund, warum sie geschaffen wurde. Dies wird und muss das Jahr der BTC sein“.